Pflegestufe 2

Unter die Stufe 2 fallen Schwerpflegebedürftige. Sie benötigen mindestens drei Mal am Tag der Hilfe bei der Körperpflege, Ernährung oder Mobilität und mehrfach pro Woche der Hilfe im Haushalt. Der Zeitaufwand, den ein Angehöriger oder eine andere (nicht als Pflegekraft ausgebildete) Person benötigt, muss täglich mindestens drei Stunden betragen, davon mindestens zwei Stunden Grundpflege. Pflegebedürftige in Stufe 2 bekommen 525 Euro Pflegegeld oder -sachleistungen bis zu 1250 Euro.

Zuletzt aktualisiert am 07.05.2014 von Michael Rahn.

Zurück