Pflegestufe 3

Die Stufe 3 gilt für Schwerstpflegebedürftige, die rund um die Uhr der Unterstützung bei der Körperpflege, Ernährung oder Mobilität bedürfen. Die Zeit, die ein Familienangehöriger beziehungsweise ein Nicht-Pflegefachkraft benötigt, muss mindestens fünf Stunden täglich betragen, vier Stunden davon für die Grundpflege. Als ambulante Sachleistung werden von der Pflegekasse 1550 Euro gezahlt, in Härtefällen 1918 Euro.

Zuletzt aktualisiert am 12.09.2014 von Michael Rahn.

Zurück